Unsere Zeitschrift will PERSPEKTIVEn geben.

  • Wie sieht Gott diese Welt und uns Menschen?
  • Welche Antwort gibt er in der Bibel auf die wichtigen Fragen unseres Lebens?
  • Nach welchen Werten sollen wir handeln, Entscheidungen treffen?
  • Wie können wir das Miteinander in unseren Gemeinden gestalten?

Stöbern Sie auf unserer Internetseite, oder fordern Sie ein Probeheft an. Noch besser: bestellen Sie die PERSPEKTIVE einfach online.

Ihr Dieter Ziegeler & Ralf Kaemper
(Redaktion und Schriftleitung)

Aktuelles

12. April 2019

Kein Test für frühe Tötung

Kein „Behindertentest“ für frühe Tötung
Pressemeldung des Bibelbundes
Aktuell wird in der Politik äußerst kontrovers über Bluttests diskutiert, mit denen bei ungeborenen Kindern Trisomie 21 festgestellt werden kann. Die einen heben dabei das Recht der Eltern hervor, sich gegen ein behindertes Kind entscheiden zu können. Die anderen sehen in diesen Tests eine indirekte Form vorgeburtlicher Selektion unerwünschter Personen.
Immer mehr Menschen fordern eine möglichst flächendeckende und krankenkassenfinanzierte Einführung der Pränatal Diagnostik. Mit entsprechenden Untersuchungen, beispielsweise Bluttests, will man noch vor der Geburt feststellen, ob das erwartete Kind unter einer Behinderung leidet. Dieses Wissen ermöglicht dann eine frühzeitige und problemlose Tötung des betreffenden Babys.

Aktuelle Ausgabe

PERSPEKTIVE März - April 2019

thumb_P 2019 2

Lesen Sie die Vorschau

... auch interessant!

Orientierung

Die PERSPEKTIVE analysiert aktuelle Entwicklungen – denn wir brauchen Orientierung, wenn selbst Fakten fragwürdig werden.

Maßstab

Die PERSPEKTIVE stellt sich der Bibel und wichtigen Fragen unserer Zeit – denn alles, was wir über und von Gott wissen können, zeigt er uns in seinem Wort.

Ermutigung

Die PERSPEKTIVE ermutigt, Jesus Christus zu vertrauen und Zweifel zu überwinden – denn Glaube lebt aus einer aktiven Gottesbeziehung.

Schreiben Sie uns...

Bitte geben Sie Ihre Anrede an!
Bitte geben Sie Ihren Vornamen an!
Bitte geben Sie Ihren Nachname an!
Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein
Ungültige Eingabe
Bitte geben Sie einen Ihre Nachricht ein.